Allgemein- und viszeralchirurgische Eingriffe

Hernienchirurgie – auch laparoskopisch (minimal-invasive Chirurgie, sog. „Schlüsselloch-Chirurgie“)

-Leistenbruch

-Nabelbruch

-Narbenbruch und andere Bauchwandbrüche

Operative Behandlung des Gallensteinleidens, laparoskopische Entfernung der Gallenblase

Blinddarmentfernung,  laparoskopisch

Eingriffe an Magen und Darm

– operative Therapie von Krebserkrankungen des Magen-/Darmtrakts

– operative Behandlung der Refluxerkrankung, Operationen bei Zwerchfellbruch

– Darm-Operationen bei Divertikelkrankheit und bei anderen gutartigen Veränderungen (sog. Polypen)

– Dünndarm-Operationen: Verwachsungen, Divertikeln, Mesenterialinfarkt (Verschluss eines Darmgefäβes)

-Therapie des Hämorrhoidalleidens und andere proktologische Eingriffe (Operationen am Mastdarm)

Varizenchirurgie (Krampfadern)

Muttermalentfernung, Lipome (gutartige Fettgeschwulste), Entfernung anderer Haut- und Unterhautgeschwulste

Schilddrüsenchirurgie